Gemeindeleben

Wallfahrt zur Kreuzverehrung

Michael Buk

31. März 2019

Am 31.03.2019, dem 3. Sonntag der großen Fastenzeit, versammelten sich ca. 350 Gläubige aus verschiedenen orthodoxen Gemeinden zur Verehrung der Reliquien des Heiligen Kreuzes in der Wallfahrtskirche im Kloster Wiblingen in Ulm.

Bereits zum zweiten Mal haben wir die Möglichkeit bekommen, den Sonntag der Kreuzverehrung in der Klosterkirche zu feiern. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Dekan Kloos und der katholischen Gemeinde für die brüderliche Aufnahme und die Möglichkeit die Reliquien des Heiligen Kreuzes zu verehren. Das Teilstück der Kreuzes Christi befindet sich seit dem Jahre 1093 im Besitz des Klosters Wiblingen.

Die Wallfahrt nach Ulm wurde von der Orthodoxen Kirchengemeinde in Balingen organisiert und alle Gemeinden in der Umgebung dazu eingeladen. Besonders erfreulich war die große Beteiligung. Der Gottesdienst wurde von 8 Priestern zelebriert, in deutscher, rumänischer und arabischer Sprache. Begleitet wurde der Gottesdienst von den Chören der orthodoxen Gemeinde des Erzbistums der orthodoxen Gemeinden russischer Tradition in Westeuropa von Balingen und der Rumänisch-Orthodoxen Kirche von Augsburg in deutscher, rumänischer, arabischer, slawischer und griechischer Sprache.


© 2024 Orthodoxe Kirchengemeinden Balingen und Albstadt